Magdeburg, 12. April 2022

  • Die Übernahme von GETEC, einem führenden Energiedienstleistungsunternehmen für Immobilienwirtschaft und Industrie, durch den Infrastructure Investments Fund (IIF) wurde am 12. April 2022 vollzogen
  • IIF hält nun 100 Prozent der Anteile an der GETEC Group
  • GETEC betreibt mehr als 11.500 Energieerzeugungsanlagen in neun europäischen Ländern mit einer kumulierten installierten Leistung von mehr als 5,4 GWth und spart jährlich mehr als 610.000 Tonnen CO2
  • GETEC ist ein führender Spezialist für nachhaltige Energie-Contracting-Lösungen in ganz Europa, mit einer fundierten Net-Zero-Roadmap bis 2045

Die Übernahme der GETEC Group durch den Infrastructure Investments Fund (IIF), ein von J.P. Morgan Investment Management Inc. beratenes Investmentinstrument, wurde am 12. April 2022 rechtlich vollzogen. Mit dem Abschluss der Transaktion sind alle vertraglichen Bedingungen sowie die notwendigen kartellrechtlichen Prüfungen erfüllt. Im November 2021 schlossen die bisherigen Investoren EQT Infrastructure III (EQT) und GETEC Energie Holding GmbH (GEH) mit IIF einen Kaufvertrag über 100 Prozent der Gesellschaftsanteile an GETEC ab.


GETEC bietet nachhaltige, intelligente und effiziente Energielösungen für Kunden aus dem Immobilien- und Industriesektor in ganz Europa. Das Unternehmen hat ein enormes Wachstum erzielt, betreibt heute mehr als 11.500 Anlagen in neun europäischen Ländern mit einer kumulierten installierten Leistung von mehr als 5,4 GWth und beschäftigt über 2.200 Mitarbeiter. Neben dem starken organischen Wachstum hat sich GETEC in den letzten Jahren durch insgesamt sechs große Fusionen und Akquisitionen vom deutschen zum paneuropäischen Marktführer entwickelt und neben Deutschland auch in der Schweiz, Italien und den Niederlanden eigenständig operierende regionale Plattformen aufgebaut.


GETEC hat seine Führungsrolle in Sachen Nachhaltigkeit durch eine umfassende und fundierte Net Zero Roadmap bis 2045 unter Beweis gestellt. Bereits heute erzielt GETEC für seine Kunden eine Einsparung von mehr als 610.000 Tonnen CO2 pro Jahr.
Matthew LeBlanc, Chief Investment Officer des IIF, sagte: "Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Meilenstein mit dem Abschluss der Übernahme von GETEC erreicht haben und ein Weltklasse-Unternehmen von EQT und Dr. Karl Gerhold übernehmen. GETEC hat erhebliche Möglichkeiten, als Marktführer zu expandieren, indem es innovative, sichere und umweltfreundliche Energielösungen für seine Kunden, Stakeholder und Kommunen bereitstellt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit CEO Thomas Wagner und dem Managementteam, um die Wachstumsstrategie von GETEC zur Bewältigung der Energiewende in Europa zu unterstützen."
Matthias Fackler, Partner im Advisory Team von EQT Infrastructure, sagte:


"GETEC steht seit seiner Gründung im Jahr 1993 im Zentrum der europäischen Energiewende und wir sind stolz darauf, diese wichtige Aufgabe in den letzten fünf Jahren beschleunigt zu haben. Heute ist GETEC außerordentlich gut positioniert, um weiterhin eine führende Rolle zu spielen und von der globalen Fokussierung auf Dekarbonisierung zu profitieren, wodurch das Unternehmen in die Lage versetzt wird, ein hervorragendes langfristiges Wachstum zu erzielen. Mit IIF haben wir einen sehr guten neuen Eigentümer gefunden, der dies unterstützt. "


Dr. Karl Gerhold, Gründer der GETEC und geschäftsführender Gesellschafter der GEH, sagte: "Ich danke EQT für den gemeinsamen Weg. GETEC ist heute nochmals besser aufgestellt und der führende Lösungsanbieter für Industrie und Wohnungswirtschaft für eine gute klimapolitische Zukunft. Ich freue mich, dass mit dem IIF nun ein neuer Eigentümer übernimmt, der diesen Weg fortsetzen und das Unternehmen und den Standort weiter entwickeln wird. "


Thomas Wagner, CEO von GETEC, fügte hinzu: "Wir sind sehr froh, einen starken, langfristig orientierten Eigentümer wie IIF gewonnen zu haben, der über große Erfahrung im Energiesektor verfügt und definitiv die gleiche Leidenschaft für nachhaltige Energielösungen teilt wie wir bei GETEC. Durch EQT und GEH hat GETEC einen großen Schritt auf dem Weg zu Europas führendem Anbieter von dezentralen Energiedienstleistungen gemacht. IIF ist der richtige Partner, um diesen Fortschritt fortzusetzen und GETECs Mission, Industrie- und Immobilienkunden in ganz Europa auf ihrem Weg zur Dekarbonisierung zu unterstützen, voranzutreiben."



Über den Infrastruktur-Investitionsfonds (IIF)
IIF ist ein privates Investmentinstrument, das sich auf Investitionen in kritische Infrastruktur Assets fokussiert. IIF ist für die Anlage und das Wachstum der Rentenfonds von mehr als 60 Millionen Familien verantwortlich. Er wird von einer speziellen Gruppe für Infrastrukturinvestitionen innerhalb von J.P. Morgan Investment Management Inc. beraten. IIF ist ein langfristiger Eigentümer von Unternehmen, die wichtige Dienstleistungen wie erneuerbare Energien, Wasser-, Erdgas- und Stromversorgungsunternehmen sowie Verkehrsinfrastrukturen bereitstellen, die alle für die wirtschaftliche Gesundheit und Produktivität der Gemeinden, in denen IIF tätig ist, von entscheidender Bedeutung sind. Die Bereitstellung solch wesentlicher Dienstleistungen erfordert, dass die IIF-Unternehmen gut geführt werden, eine starke Unternehmenskultur haben und sich um die Umwelt kümmern, um die Bedingungen ihrer sozialen Legitimierung zu erfüllen.


Über die GETEC-Gruppe (G+E GETEC Holding GmbH)
GETEC ist führender Partner der Industrie und der Immobilienwirtschaft für intelligente, effiziente und grüne Energielösungen in Europa. Unser Versprechen "Wir haben die Energie für mehr" ist Leitlinie für über 2.200 Mitarbeiter, die mit exzellentem Engineering-Know-how, herausragender regulatorischer Kompetenz, hoher Handlungsgeschwindigkeit und ausgewiesener Nachhaltigkeitsexpertise unsere Kunden durch eine immer komplexere Energiewelt navigieren und dabei ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren. Mit 11.500 Anlagen, die mehr als 5,4 GW thermische Energie erzeugen, ist GETEC von ihren vier regionalen Plattformen in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Italien aus in insgesamt neun Ländern aktiv und erwirtschaftete im Jahr 2021 einen Umsatz von fast einer Milliarde Euro.


Weitere Informationen über die GETEC-Gruppe finden Sie unter: www.getec-energyservices.com

Pressekontakt:

Christian Faßelt

Christian Faßelt

Leiter Marketing und Kommunikation
Pressesprecher
Albert-Vater-Straße 50
39108 Magdeburg

Wir leben Partnerschaft -
Finden Sie Ihren Ansprech­partner.

Mit weit Über 50 Standorten in Europa sind wir immer in Ihrer Nähe.
Kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da.

Kontakt
Karte wird geladen...