Martijn van der Zande
zum CEO der GETEC Platform Niederlande ernannt

Emmen / Magdeburg, 14. Dezemberth , 2022
Das GETEC Group Executive Committee hat Martijn van der Zande zum CEO der GETEC- Plattform Niederlande ernannt - mit Start am 15. Dezember 2022. In dieser Position wird er die Expansion von GETEC als Energiedienstleistungspartner in den Niederlanden bei Kunden der Industrie und Immobilienwirtschaft vorantreiben und die regionale Verantwortung für die Benelux-Märkte übernehmen. Martijn van der Zande folgt auf Thomas Schoepke, der die Rolle des Group Head of Business Development übernommen hat. In dieser Funktion ist Thomas Schoepke für die Einführung innovativer Energielösungen und Geschäftsmodelle auf allen Plattformen verantwortlich und stellt sicher, dass GETECs regionale Organisationen in ihren jeweiligen Märkten schneller wachsen können. Sowohl Martijn van der Zande als auch Thomas Schoepke berichten direkt an den CEO der GETEC Group und sind Mitglied des Group Executive Committee.

Bild vergrößern: Martijn van der Zande
Martijn van der Zande, Platform CEO GETEC Netherlands.

Der gebürtige Niederländer Martijn van Zande studierte International Business and Management in Eindhoven und Hongkong und verfügt über 15 Jahre Erfahrung als Geschäftsführer im internationalen Energiesektor. Zuletzt war er CEO von Nature Energy for the Netherlands, einem Unternehmen, das Biomethan in industriellem Maßstab produziert und kürzlich von Shell übernommen wurde. Davor war Martijn van der Zande eine treibende Kraft hinter der Heating & Cooling Division des größten Energieunternehmens der Niederlande, Eneco (Mitsubishi Corporation), mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz und großer Erfahrung sowohl im Bereich Fernwärme als auch bei modernen Wärmepumpen-basierten Heizungs- und Kühlungsnetzen und Insellösungen für bestehende und neu gebaute Immobilien. 

"Wir freuen uns sehr, mit Martijn eine erfahrene Führungskraft im Energiesekto gewonnen zu haben, die mit ihren umfassenden Fähigkeiten unsere Expansion im Immobilien- und Industriesektor in den Niederlanden und bald auch in den anderen Benelux-Ländern vorantreiben wird. Die disruptiven Veränderungen auf den Energiemärkten erfordern eine Beschleunigung der Energiewende mit innovativen und nachhaltigen Energielösungen von GETEC. Martijn bringt all diese Fähigkeiten mit, um mit diesen Lösungen weiter in den Benelux-Märkten Fuß zu fassen", sagt Thomas Wagner, CEO der GETEC Group.

"Ich fühle mich geehrt, diese wichtige und anspruchsvolle Aufgabe bei GETEC übernehmen zu dürfen. Die Lösungen von GETEC sind genau das, was wir brauchen, um die Energiewende in den Benelux-Ländern zu beschleunigen. GETEC bietet den Industrieunternehmen in den Niederlanden und Belgien ein einzigartiges Outsourcing- Angebot für Energielösungen, bei dem GETEC als Energiedienstleister diese Anlagen baut oder übernimmt, wartet und betreibt, damit seine Kunden in ihr Kerngeschäft investieren können. GETEC bietet auch Energieeffizienz-Dienstleistungen an, die Industrieunternehmen dabei helfen, sowohl ihren Energieverbrauch als auch ihren CO2-Fußabdruck zu senken, indem sie neue Brennstoffe wie Biomasse, Restwärme, Biomethan, grünen Dampf und Wasserstoff nutzen", erklärt Martijn van der Zande, Plattform CEO GETEC Netherlands.

GETEC wird auch in den niederländischen Immobilienmarkt eintreten, und zwar als erstes Energiedienstleistungsunternehmen (ESCo), das ein Joint-Venture-Modell anbietet, bei dem der Partner transparent von den CO2- und Energiekosteneinsparungen profitiert, so wie es das Unternehmen bereits seit Jahren in Deutschland und Italien praktiziert, wo GETEC weit über 1 Million Kunden mit nachhaltiger Wärme und Kälte versorgt. GETEC wird mit den renommiertesten Beratern und EPCs zusammenarbeiten, um zukunftssichere Energielösungen zu entwickeln.


Über die GETEC Group (G+E GETEC Holding GmbH)
GETEC ist ein führender Partner der Industrie und der Immobilienwirtschaft für intelligente, effiziente und grüne Energielösungen in Europa. Unser Versprechen "Wir haben die Energie für mehr" ist die Richtschnur für über 2.200 Mitarbeiter, die mit exzellentem Engineering- Know-how, herausragender Regulatorikkompetenz, hoher Handlungsgeschwindigkeit und ausgewiesener Nachhaltigkeitsexpertise unsere Kunden durch eine immer komplexere Energiewelt navigieren und dabei ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren. Mit 11.800 Anlagen, die mehr als 5,4 GW thermische Energie erzeugen, ist GETEC von ihren vier regionalen Plattformen in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Italien aus in insgesamt neun Ländern aktiv und erwirtschaftet im Jahr 2021 einen Umsatz von fast einer Milliarde Euro. Weitere Informationen über die GETEC-Gruppe finden Sie unter:


www.getec-energyservices.com

Pressekontakt

Christian Faßelt

Christian Faßelt

Leiter Marketing und Kommunikation
Pressesprecher
Albert-Vater-Straße 50
39108 Magdeburg

Wir leben Partnerschaft -
Finden Sie Ihren Ansprech­partner.

Mit weit Über 50 Standorten in Europa sind wir immer in Ihrer Nähe.
Kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da.

Kontakt
Karte wird geladen...